DER INNENSPIEGEL Nr. 7

(erschienen am 26. April 2002)

Fotorätsel:

 Anders als in den bisherigen Ausgaben gibt es online zusätzliche Fotos zum Thema “Schöner Wohnen” zu sehen. Zu gewinnen ist (war!) hier ein weiteres Sixpack nach Wahl. Fotorätsel anwählen

Leseproben:
DRY

D.irty R.ocking, Y.eeaah! - Taxifahrer machen Musik
Vision? Illusion? Utopie?
Farbige Taxischilder weisen den Weg zum Beratungstaxi - eine interessante Perspektive

Restexemplare sind über die Redaktion erhältlich

DER INNENSPIEGEL 7Titel:

Ausgabe 7 verfügt aufgrund der vielen Ereignisse der letzten Monate nicht über eine Titelgeschichte. Dafür ist der  Aktuell-Teil so umfangreich wie nie zuvor.

Inhalt:

Eine Frage der Ehre?
Einige Taxifahrer erobern sich die Fußgängerzone zurück - auf Kosten ihrer Kollegen

100 % naturtrüber Ordnungsamt-Quatsch
Warum duldet die Stadt den unzulässigen Taxi- und Mietwagenverkehr in der City?

Lieferverkehr, Taxen und Fahrräder frei
Wann und wie darf die FGZ befahren werden?

Preiswert? Billig? Dumping?
Oldenburger Mietwagen im Preiskampf

Die Totengräber
Ausufernde Werbung auf Taxen bringt deren Sonderstellung in Gefahr

Einundsechzig minus Zweiunddreißig = Fragezeichen
Taxi Müller nach dem Scheidungstermin

Osnabrück, 4.5.2000 - Aus der Sicht eines Betroffenen
Dazu ein Zitat eines Zollamtsmitarbeiters: “ Das ganze Gewerbe ist fest in der Hand von Betrügern.”

Voll daneben: Die EURO-Wirklichkeit
Das Taxigewerbe hat mit Selbstvermarktungsproblemen zu kämpfen

Armes Dobbenviertel
“Erst wird ein großes Chaos herrschen, danach kaufen alle im Umland ein!”

Feedback: “Totgesagte leben länger”
Ein Herz für Taxi-Müller

Feedback: Moin Eckhard Viersechs
Antwort zu Ausgabe 6: Blechzettel sind Blech.

Fotorätsel
Schöner Wohnen

DRY
 D.irty R.ocking, Y.eeaah! - Taxifahrer machen Musik

Taxigeschichten? Muß das sein?
Buchbesprechung von “Hallo, Taxi!”

Vision? Illusion? Utopie?
Farbige Taxischilder weisen den Weg zum Beratungstaxi - eine interessante Perspektive

In einem anderen Land ...
Scheinheilige Fahrgäste möchte man in ein Loch stecken und ...

EYYUP
Wir verabschiedeten uns mit einem kräftigen Händedruck.

Was mich ärgert: Glashaus ohne Fundamente
Über das Pharisäertum unter den Oldenburger Taxiunternehmern

leben im taxiland?!: Kollegen?Schweine!
BESETZT AUS DER FUZO KOMMEND! der groll stieg in mir auf.

Die andere Seite: Taxi-TV
Goldkettchen und Uhr von Quelle, aber keine Ahnung, wo der Wecker ist.

 

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum