06.08.08

├ťberfall auf Taxifahrer

Geld unter Einsatz von Pfefferspray geraubt

Heute fr├╝h kam es gegen 03.50 Uhr zu einem ├ťberfall auf einen Taxifahrer. Alles lief wie gewohnt, zwei unbekannte Fahrg├Ąste lie├čen sich zum Otterweg bringen, wo sie im Bereich des dortigen Soccerlands aussteigen wollten. Als es an die Bezahlung der Rechnung ging, verwiesen die beiden Taxiinsassen auf ihren drau├čen stehenden angeblichen Bruder, der diese begleichen w├╝rde. Dieser trat auch an die Fahrerseite heran. Statt das Geld zu bezahlen, spr├╝hte der Dritte dem 57-j├Ąhrigen Taxifahrer jedoch Pfefferspray ins Gesicht. Um Schlimmeres zu verhindern fl├╝chtete der Angegriffene und verst├Ąndigte die Polizei.

Eine Fahndung nach den T├Ątern blieb ergebnislos. Bei der R├╝ckkehr zum Taxi stellte das Opfer fest, dass die Unbekannten vor ihrer Flucht noch die Taxikasse haben mitgehen lassen. Der angerichtete Schaden wird Seitens des Taxifahrers mit ca. 200,- Euro angegeben.

Die s├╝dl├Ąndsich aussehenden m├Ąnnlichen T├Ąter werden vom Opfer wie folgt beschrieben. Alle Drei sollen 20 bis 25 Jahre alt sein, eine schlanke Gestalt haben und ├╝ber sehr kurzes schwarzes Haar verf├╝gen. Die Gr├Â├če des Trios und die getragene Kleidung waren unterschiedlich. Einer der T├Ąter soll 170 cm gro├č sein und ein wei├čes T-Shirt getragen haben. Der zweite T├Ąter soll eine Gr├Â├če von 175 bis 180 cm und ein rundliches Gesicht haben. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke. Der dritte T├Ąter trug eine hellbeige Jacke und soll 182 bis 185 cm gro├č gewesen sein.

Hinweise erbittet die Oldenburger Polizei unter der Rufnummer 0441 - 790 2117.

Link
Polizeipresse: ├ťberfall auf Taxifahrer

Seitenanfang   •   Kontakt   •   Impressum   •   Datenschutz