08.05.08

Expansion

Stern-Taxi übernimmt Taxen-Müller

Erstmals seit 1988 kam es in der vergangenen Woche zu einer größeren Veränderung der Oldenburger Taxilandschaft. Seinerzeit trennte sich die heutige Auto-Geering City Taxen GmbH mit gleich 9 Taxen von der Taxiring GmbH ab, um eine eigene Zentrale aufzubauen, und setzte damit den Startpunkt für eine länger anhaltende Zersplitterung des heimischen Taxigewerbes. Der Trend scheint gebrochen: Jetzt "schluckte" die 3-Taxen-Zentrale vom Großen Kuhlenweg den größeren Konkurrenten aus der Güterstraße.

Die neuen Eigentümer, Ferruh Bagriacik und Jens Meyer, übernahmen mit Wirkung zum 01.05.08 zu gleichen Teilen die alteingessene taxen müller gmbh. Die Firma hatte in den vergangenen Jahren zahlreiche Standortwechsel vollzogen und damit häufig die Gerüchteküche befeuert. Ewigkeit, Nadorster Straße, Emsstraße, Zusammenarbeiten mit Zentralen an Haßforter Straße und Mellumstraße folgte der Schlußpunkt in der Güterstraße.

Der gewohnte Name wird laut Bagriacik kurzfristig weiter bestehen bleiben, die Firmenform auch auf Dauer. Gegenwärtig werden die Fahrzeuge in nachfragestarken Zeiten noch getrennt vermittelt, in den Flauteschichten bekommen dagegen die Fahrzeuge beider Firmen die Fahrten gemeinsam mit der bei Stern-Taxi etablierten Talk-IP-Technik (früher Push to Talk) zugeteilt. Es ist geplant, den Standort Güterstraße im Laufe des Sommers aufzugeben und die Talk-IP-Technik dann durchgehend in allen Fahrzeugen anzuwenden.

Die neuen Eigentümer versprechen sich von der Erweiterung der Taxiflotte auf 12 Fahrzeuge vor allem eine zeitnahere Versorgung der über das ganze Stadtgebiet verteilten Kunden. Die Fahrzeuge seien durch kürzere Anfahrtswege zudem wirtschaftlicher zu betreiben.

(jr)
 

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum