24.09.2007

Bauchschmerzen

Rat beschließt Taxitariferhöhung

Der Rat der Stadt Oldenburg beschloß heute ohne Gegenstimme, den Oldenburger Taxitarif in der von der Verwaltung vorgelegten Form zu erhöhen.

Wie schon in der Verkehrsausschußsitzung am vergangenen Montag gab es jedoch erneut Kritik. Hans-Wolfgang Woltemade (Die Linke.Oldenburg) wies darauf hin, daß der Erhöhungsantrag der Unternehmer schlüssig belegt sei, was die Kosten für Treibstoffe, Ersatzteile und Versicherungen betreffe. Die Löhne der Fahrer seien aber seit 1998 nicht gestiegen, das sei damit keine Begründung für eine Tariferhöhung. Seine Fraktion stimme dem Antrag daher “mit sehr viel Bauschmerzen” zu und hoffe, daß die Fahrer im Rahmen der üblichen Umsatzbeteiligung an dieser Erhöhung teilhaben.
(jr)

Frühere Meldungen:
17.09.2007 - Nicht ohne Kritik ...
12.09.2007 - 18,2 % waren zuviel
13.07.2007 - Taxifahren in Oldenburg soll teurer werden

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum