28.11.2003

RAL 1015 vor dem Ende?

Der Bundesrat spricht sich auf Initiative Niedersachsens und des Saarlands f├╝r eine Liberalisierung in der Taxifarbgebung aus

Die Pressemeldung des Bundesrates zur ├änderung der Verordnung ├╝ber den Betrieb von Kraftfahrunternehmen im Personenverkehr  (BOKraft) im Wortlaut (Drucksache 835/03):

  • L├Ąnder sollen ├╝ber Farbe von Taxis selbst entscheiden

    Der Bundesrat hat sich heute in einer Entschlie├čung f├╝r die St├Ąrkung der Entscheidungsspielr├Ąume f├╝r Taxiunternehmen und in diesem Zusammenhang f├╝r den Abbau staatlicher Regelungen ausgesprochen.

    Die bundeseinheitliche Regelung der Kenntlichmachung von Taxis durch einen hell-elfenbeinfarbigen Anstrich soll zwar beibehalten, den L├Ąndern jedoch die Entscheidung ├╝berlassen werden, ├╝ber eine Farbfreigabe f├╝r Taxis abweichende Regelungen zu treffen. Die Befugnis hierzu soll auf nachgeordnete Beh├Ârden ├╝bertragen werden k├Ânnen.

    Des Weiteren sollen Taxiunternehmen zuk├╝nftig eigenverantwortlich entscheiden, ob sie auch au├čerhalb der seitlichen T├╝rfl├Ąchen Eigen- und  Fremdwerbung anbringen. Damit sollen sie in die Lage versetzt werden, Kosteneinsparpotentiale zu nutzen. Verbleiben soll es bei einem Verbot politischer und religi├Âser Werbung. Entfallen soll dagegen die  Pflicht zur Kenntnismachung von Nichtrauchertaxis.


Nachdem schon sich im Vorfeld weitere Bundesl├Ąnder grunds├Ątzlich einer Liberalisierung gegen├╝ber aufgeschlossen zeigten, ist wohl zu  erwarten, da├č die altehrw├╝rdige Farbe ÔÇťHellelfenbeinÔÇŁ sich so langsam in Richtung Abstellgleis bewegt. Bleibt zu hoffen, da├č das Gewerbe selbst nicht hinterherf├Ąhrt und die kommende Farbenfreiheit mit  Augenma├č wahrnimmt.
(jr)

Der Antrag im Wortlaut
Der Bundesrat stellt das Dokument auf seiner Internet-Site bereit:
Entschlie├čung des Bundesrates zur ├änderung der Verordnung ├╝ber den Betrieb von Kraftfahrunternehmen im Personenverkehr (BOKraft)

 

Umfragen zum Thema

 In der Vergangenheit machten immer mal wieder recht widersrp├╝chliche Umfrageergebnisse zu Thema die Runde. Zur Zeit gibt es nun die M├Âglichkeit f├╝r alle Internet-Nutzer, sich an der einen  oder anderen Online-Umfrage zu beteiligen. Die Ergebnisse k├Ânnten dann erstmals auch f├╝r einen gr├Â├čeren Interessentenkreis von Belang sein.

Umfrage der Tagesschau

Werte 30.11.03 um 18.00 Uhr:

  • Es ist schade, dass die Taxis ihre typische Farbe verlieren. 909 = 55,6% 
  • Es ist erfrischend, dass die Taxis bunter werden. 428 = 26,2 % 
  • Hell-Elfenbein oder bunt - das ist mir egal. 298 = 18,2 % 

Stimmen gesamt 1635   


Umfrage des Stern:

Was halten Sie vom klassischen Hellelfenbein?
Werte 30.11.03 um 18.00 Uhr:

  • 20 % Nichts! Die Farbe schm├Ąlert den Wiederverkaufswert, und ein Taxi w├╝rde ich auch ohne diesen Farbton erkennen.
  • 45 % Nicht viel. Allerdings hat der Farbton einen hohen Wiedererkennungswert.
  • 35 % Viel! Ein deutsches Taxi muss so aussehen!

Stimmen insgesamt 568

Beim WDR gibt es auch eine M├Âglichkeit, sich konkret zu Wort zu melden:
Taxis: Der alte Lack soll ab
 

Seitenanfang   •   Kontakt   •   Impressum   •   Datenschutz