16.02.2007

Feinstaublos

Gesetzentwurf soll Rauchverbot in Taxen bringen

Die Bundesregierung hat sich am 14.02.2007 für weitere Einschränkungen beim Tabakkonsum ausgesprochen. Ein Gesetzentwurf dazu soll zügig in die Wege geleitet werden.

Das Gesetz und die daneben erforderlichen Verordnungen sollen ein Rauchverbot in Behörden, Dienststellen und Gerichten verhängen. Geschlossene Räume für Raucher werden nicht ausgeschlossen.
Auch Bahnhöfe und Kraftfahrzeuge, die geschäftsmäßig Kinder, Jugendliche oder Behinderte befördern, sollen nikotinfrei bleiben. Taxifahrer werden sich also wohl ent- oder umgewöhnen müssen. Nach einer Meldung von Ventil - Taxipress schätzt der BZP, daß etwa die Hälfte der Taxis in Deutschland als Nichtrauchertaxis gekennzeichnet sind. Thomas Grätz, Geschäftsführer des Bundesverbandes, hält danach die bestehende Regelung zur Kennzeichnung von Nichtrauchertaxis für ausreichend. Zudem dürften Fahrer ja ohnehin nur mit Zustimmung der Fahrgäste rauchen. Bei einem generellen Rauchverbot sieht er die Gefahr, daß es zu Konflikten mit alkoholisierten Fahrgästen kommen könne. Mit seiner Ansicht zur ausreichenden Auschilderung steht Grätz im Widerspruch zu Äußerungen von Verbraucherminister Horst Seehofer, der schon zu Beginn der Regierungsüberlegungen im Dezember feststellte : “Es ist auch nicht damit getan, einfach zu lüften.”
 
Auch die Bundeskanzlerin äußerte sich seinerzeit: “Es ist vor allen Dingen so, dass wir gerade in den letzten Jahren eine ganze Reihe neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse über das Passivrauchen im Zusammenhang mit Feinstäuben bekommen haben, die es uns jetzt geraten erscheinen lassen, hier zu handeln.”

Den Überresten ganz anderer Stäube entkommen allerdings weder Raucher noch Nichtraucher. Gerade habe mal wieder eine Studie belegt, daß nahezu 100 % Geldscheine Spuren von Kokain aufweisen, berichten die aktuellen Tageszeitungen heute. Die aus Italien vermeldeten Zahlen fanden schon in früheren Jahren vergleichbare Vorläufer in mehreren mitteleuropäischen Ländern. 2003 hatte dabei Hannover knapp die Nase vor Berlin und Kiel.
(jr)

Links
Die Bundesregierung:
Rauchen verboten!
Besprechung der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten der Länder
Bundesregierung ebnet Weg für mehr Nichtraucherschutz

Ventil - Taxipress: Rauchverbot in allen Taxis geplant!

n-tv: Italienische Geldscheine - 97% mit Kokain

Zeit online: Hannover kokst

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum